· 

[Adventskalender] Ein ganz besonderer Duft...

… weht bei uns durch's Haus... Denn wir backen wieder fleißig. Und da hier auch die Hunde ihre Adventsplätzchen bekommen, duftet es hier im Moment nach Zimt und Apfel... Hmmmm!!!!!

Gestern wurdet ihr von Mia und Victoria überrascht und heute öffnet sich das 2. Türchen des Dogblogger-Adventkalenders!!!!

 

Wir dürfen auch in diesem Jahr wieder mit dabei sein und freuen uns riesig darüber :) 

Natürlich überraschen wir Euch wieder mit ein paar Leckerlies für die Hunde. Ren und Stimpy fahren total auf diese Leckerei ab und bekommen gar nicht genug davon (ist das bei einem Cocker eigentlich ein gutes Zeichen??? ;))

 

Hier kommt aber nun endlich das Rezept:

 

Für 1 Blech benötigt man folgende Zutaten:

- 1 Apfel

- 150g Mehl

- 75g zarte Haferflocken

- 1/2 Teelöffel Zimt

- 1 EL Sonnenblumenöl

- ca 30ml Wasser

Der Backofen wird bei Ober/Unterhitze auf 180 °C vorgeheizt. Dann wird der Apfel geschält, das Gehäuse entfernt und der Rest geraspelt (muss nicht zu fein sein, geht auch etwas gröber).

Der geriebene Apfel wird nun mit Mehl, Haferflocken und dem Zimt vermischt. Das geht gut mit den Händen. Ab und zu muss ein bissl Wasser dazugegeben werden damit der Teig schön feucht (aber nicht zu feucht) bleibt. Er soll sich langsam zu einer Kugel formen lassen und sich gut vom Schüsselrand lösen.

Ihr könnt nun kleine Taler formen und sie auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen.

 

Nun wandert das Blech für ca 30 Min in den vorgeheizten Backofen. 

Guckt Euch auch morgen unbedingt den Adventskalender an.

 

Da warten  Kerstin und Buddy auch Euch! Nur mit was sie warten, wird noch nicht verraten ;)

 

Wir wünschen Euch viel Freude beim Nachbacken und eine friedvolle und gemütliche Weihnachstzeit.

 

Steffi mit Ren & Stimpy

 

 

in einem Jutesäckchen oder in einer Keksdose sind die Kekse ca 8 Wochen haltbar....

Und sie sollte auch nur als Leckerlies verfüttert werden und sind keine vollwertige Mahlzeit...

hier noch ein Outtake von den Fotos ;) Stimpy hat mir ständig mein Arrangement zerstört.... die kleine Maus ist aber auch immer so verfressen...…

Für die Aufnahmen der Fotos mussten keine Hunde und keine Deko leiden... nur die Kekse ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Socke-nHalterin (Sonntag, 02 Dezember 2018 13:22)

    Wie schön von Euch zu lesen... Ich wünsche Euch einen schönen 1. Advent und sende viele liebe Wünsche und herzliche Grüße

    Sabine mit Socke, die jetzt ohne das Bloggerwichteln schon nachdenklich geworden sind

  • #2

    Alexa KlaKow (Sonntag, 02 Dezember 2018 14:26)

    Oh Danke ihr lieben für so ein schönes Rezept schönen 1.Advent