[Award] Ganze 3 Nominierungen...

 

 

... haben wir zum Mystery Blogger Award erhalten! Was für ein Waaaahnsinn!

Ich werde natürlich auch alle Fragen beantworten aber fangen wir mit unserer ersten Nominierung an :)

 

Und die kam von Doxa, Haley und Darida! Das sind die Mädels vom ultrasüßen Cavaliermädchen-Blog!

Ganz lieben Dank an Euch drei dass ihr uns den Award verliehen habt :)

 

 

Der Mystery Award wurde von der englischsprachigen Bloggerin Okoto Enigma ins Leben gerufen und verfolgt einen ganz bestimmten Plan: Ähnlich wie der Liebsten Award geht es darum, auf  inspirierende Blogs aufmerksam zu machen. 

Die Erfinderin selbst schreibt darüber folgendes:
"Mystery Blogger Award" is an award for amazing bloggers with ingenious posts.
Their blog not only captivates: it inspires and motivates. 
They are one of the best out there.
This award is also for bloggers who find fun and inspiration in blogging:
and they do it with so much love and passion.
- Okoto Enigma
 
Auf deutsch heißt das (im Kern), dass der Award für erstaunliche Blogger mit genialen Blogposts ist, aber auch für diejenigen, die Spaß und Inspirationen am Bloggen finden und es mit viel Liebe und Leidenschaft tun. 

Die Regeln

  1. Verwende das Mystery Blogger Award Logo auf deinem Blog
  2. Veröffentliche die Regeln
  3. Danke der Person, die dich nominiert hat und verlinke ihren Blog
  4. Nenne die Erfinderin des Awards und verlinke sie auch
  5. Erzähle deinen Lesern drei Dinge über dich
  6. Nominiere 10 - 20 weitere Personen
  7. Informiere die Nominierten auf ihren Blogs
  8. Stelle deinen Nominierten fünf Fragen deiner Wahl; eine davon sollte lustig sein
  9. Teile deine besten Blogbeiträge

Nun sollen wir Euch auch noch 3 Dinge von uns verraten... Hmmm, was gibt es denn das ihr noch nicht von uns wisst?!

- Frauchen Steffi liebt Fussmassagen

- Ren schnarcht (so unfassbar laut dass ich dafür in der Nacht wach gemacht werde, weil man meint dass ich es bin)

- Stimpy liebt Mäuse (am besten frisch vom Feld und direkt in den Magen)

Und nun kommen wir zu den Fragen, die Doxa uns gestellt hat:

  1. Wenn du für einen Tag das Leben mit deinem Hund tauschen könntet, wie würde dieser Tag für dich aussehen?Ooooooh! Ich würde genüßlich schnarchend auf dem Kopfkissen liegend aufwachen, mich so lange räkeln und gähnen bis man mir das Frühstück macht und mich, je nachdem ob ich will oder nicht, noch mal vor die Tür lässt... mit vollgemaufelten Magen würde ich mich dann wieder zurück ins Bett begeben und noch mal etwas Schönheitsschlaf halten... Am frühen Nachmittag ist ja etwas Bewegung nicht schlecht. Also geht es da bei gutem Wetter gerne ans Wasser. Eine leichte Abkühlung tut ja immer gut. Im Anschluß würde man mir das Abendessen reichen und ich würde es mir wieder gemütlich machen. Noch nicht im Bett aber dafür auf dem Sofa... Ach, so ein fauler Tag ist schon was Feines ;)
  2. Was liebst du am meisten an deinem Hund? Am meisten liebe ich an Ren und Stimpy diese bedingungslose und ehrliche Liebe und Zuneigung. Die 2 sind immer und überall für mich da. Vor allem wenn es mir nicht gut geht sind sie immer an meiner Seite! Das schätze und liebe ich an den beiden sehr!
  3.  Gibt es etwas, das du an deinem Hund ändern würdest? Wenn ja, was wäre das? Das ist eine sehr schwierige Frage. Weil ja alle Eigenschaften, die die beiden besitzen, sie zu dem machen, was sie sind.... Ich glaube ich würde nichts Grundlegendes an ihnen ändern wollen!
  4. Was ist dein momentanes Trainingsziel mit deinem Hund? Mit Ren habe ich kein wirkliches Ziel... er ist mit seinen fast 12 Jahren in einem Alter, in dem er sehr viele Freiheiten hat ;) So geht er zB 1x in der Woche mit zum Mantrailing! Das macht ihm unheimlichen Spaß! Er soll einfach noch viel Spaß im Leben haben und fit sein. Mit Stimpy übe ich für das Dogdancing immer mal wieder Tricks! Wir haben ein tolles Lied, zu dem wir hoffentlich einmal eine tolle Choreographie ausüben werden! Das ist unser Lebensziel :)
  5. Warum bloggst du? In erster Linie blogge ich für mich, um einige Erinnerungen festzuhalten. Aber auch um meine Erfahrungen mit anderen Interessierten zu teilen. Mittlerweile ist das Bloggen zu einem Hobby geworden, dass ich nicht mehr aufgeben möchte! Im Moment ist es zwar etwas ruhiger um uns geworden aber ich hoffe dass ändert sich jetzt endlich wieder (der größte Stress ist ja nun auch um)!

 

Nun soll ich auch noch meine 3 beliebtesten Artikel teilen.. Die muss ich aber erst noch raussuchen ;) Sie folgen aber! Versprochen!

 

Da nun auch noch 2 weitere Nominierungen folgen werde ich mit meinen Fragen und meiner Weiternominierung bis zum letzten Beitrag warten! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Doxa (Montag, 06 November 2017 21:47)

    Oh wie schön!
    Es freut mich sehr, dass ihr mitgemacht habt! :)
    Ich verstehe dich voll und ganz, mit zwölf Jahren hat er sich die Narrenfreiheit aber auch voll und ganz verdient. Ich glaube, Hayley denkt manchmal auch, sie wäre mindestens zehn Jahre älter ... zumindest tut sie immer mal so, als würde sie gaaaanz schlecht hören..

    Liebe Grüße,
    Doxa mit Hayley und Darida