[Produkttest] ein neues Wandbild...

.. für das neue Häuschen stand schon länger auf dem Programm und als ich bei Instagram auf den Produkttest-Aufruf von Saal-Digital aufmerksam wurde, habe ich nicht lange mit meiner Bewerbung gezögert.

 

Und um genau dieses von mir gemachte Foto von Ren am Strand von der Ostsee an die Wand zu bringen, erhielt ich einen 50 Euro-Gutschein und durfte mir ein Produkt meiner Wahl aussuchen....

Da stand ich erstmal vor meinem ersten Problem! Ich wusste zwar dass es ein Wandbild werden soll aber ich wusste nicht dass es so viele Möglichkeiten gibt. Alu-Dibond, Acrylglas, Alu-Dibind Butlerfinish, Hartschaumplatte, Gallery-Print und Fotoleinwand! äääh! Ja, und was ist nun das geeignete für mich? Das wird einem dann erklärt, wenn man auf die jeweiligen Produkte geht. Die Besonderheiten werden dann aufgerufen und somit fällt einem die Entscheidung schon leichter.

Ich habe mich für das Acrylglas entschieden weil es eine besondere Tiefenwirkung haben soll!

Ich habe ein paar Euros mehr investiert und mir eine Größe von 40x60cm und eine Standard-Aufhägung gegönnt.

Die Bestellung verlief nach Kontoerstellung sehr komplikationslos und ich hatte nach 5 Minuten alles erledigt und auch per paypal bezahlt!

Donnerstags gegen Abend habe ich bestellt und am darauffolgenden Mittwoch kam schon die Versandbestätigung und am Donnerstag drauf hielt ich das Paket schon in den Händen!

Verpackt war das Bild sehr gut! Stabilisiert durch einen festen Karton und in mehrfachen Schichten mit Folie umwickelt. Da sollte im Normalfall eigentlich nichts schief gehen...

Der erste Eindruck des Bildes war einfach nur: WOW!!!!

Die Farben auf dem Acrylglas sind echt der Hammer!

Ich kannte bis dato nur Fotoleinwände. Die sind zwar auch schon toll aber echt nicht zu vergleichen mit Acrylglas!

 

Aber was sehe ich da!!!!! Kratzer!!!!!!

 

Kratzer auf meinem Bild!!!!! Oh neeeeeeeeein!!!!!!!

 

Bis ich dann festgestellt habe, dass das Bild nochmals mit einer Folie überzogen ist! Puh!!!! Das war ein Schreck!

 

Ruckzuck wurde die Folie entfernt und damit waren auch die Kratzer verschwunden!!!

Als Aufhängung hatte ich eine Standard-Aufhängung gewählt, die sich laut Bild auf dem Halter wohl sehr leicht anbringen lässt. Abstandshalter sind auch dabei.

Ich habe das Bild auf der Rückseite mit einem Glasreiniger geputzt, mir kleine Markierungen für die Halterung gemacht und alles angebracht! Selbsterklärend und tatsächlich echt einfach!

 

Nun ziert das neue Bild die Hundeecke im Flur und ich freue mich darüber dass ich endlich mein Lieblingsbild von Ren an der Wand hängen hab!

 

Zum Abschluß kann ich sagen dass ich mit der Bestellung und der Abwicklung sehr zufrieden bin.

Aber dadurch dass es doch etwas kostspieliger ist, wird das nächste Bild leider noch etwas warten müssen.

 

Danke an Saal-Digital dass ich ein für mich neues Produkt testen konnte!!!!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Socke-nHalterin (Dienstag, 04 Juli 2017 19:23)

    Ja, das Bild sieht fein aus und wenn Du glücklich bist, dann ist es doch super…..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke