[Leben] ein Bärlauch- und Waldmeisterparadies...

 

... wurde von uns in den vergangenen frühlingshaften Tagen entdeckt! Aber nicht nur die zwei Leckereien waren dabei sondern auch ganz viele Frühlingsblüher!

 

Der Wald vor unserer Haustür, den wir auf unserer Haus- und Hofstrecke durchqueren, erweist sich im Frühling offenbar als ein wunderschönes Fleckchen Erde...

 

Nach einer gefühlten halben Ewigkeit hatte ich mich mal wieder entschlossen mit den Hunden "unsere" Waldrunde zu gehen.

Ich hatte sie in der letzten Zeit gemieden da Stimpy dort immer ziemlich durchdrehte, da sie vermutlich einfach zu viele interessante Gerüche in der Nase hatte...

Außerdem hatte über den Winter meine Kondition echt gut nachgelassen sodass ich mich lange nicht an den Berg, den wir dort hinauf müssen, getraut habe. Und siehe da, ich sollte Recht behalten ;) 3 Zwischenstopps musste ich einlegen... Meine Zunge hing mir sonst wo und meine Lunge pfiff... Herrje! Wie kann man nur, trotz des täglichen Spaziergangs, so lahm werden... das muss sich unbedingt ändern! Aber umgehend!

 

Im Gepäck hatte ich auch meine neue "kleine" Kamera... Ich mochte nicht immer mit meiner Spiegelreflexkamera durch die Gegend laufen und so entschloss ich mich zum Kauf einer neuen Systemkamera!!!!! Und ich muss sagen, bis jetzt bin ich sehr zufrieden :)

Ren und Stimpy mussten mal wieder als Models herhalten.
Ich fotografiere sie ja für mein Leben gerne... Die beiden teilen meine Leidenschaft nicht ganz so gerne.. Aber für ein paar Leckerlies "arbeiten" sie auch mal kurz mit ;)

 

Nach der Hälfte der Strecke wurde der Wald plötzlich sooooo grün und ich sah ein Meer aus Bärlauch!!!! Herrlich!

Ich habe tatsächlich noch nie soviel Bärlauch auf einem Haufen gesehen... Wahnsinn!

Ich werde mich am Wochenende mal hinsetzen und ein paar Rezepte raussuchen und dann mal ein paar Blätter ernten gehen!

Oder habt ihr ein tolles Rezept, das ihr mir empfehlen könnt?

 

Zu dem Bärlauch gab es auch noch Unmengen an Waldmeister. Der braucht aber noch ein wenig bevor er von mir geerntet werden kann ;) Ich denke in diesem Jahr gibt es das erste Mal eine selbstgemachte Waldmeisterbowle! Mjammi!!!!

Wir drei hatten auf "unserer" Waldrunde mal wieder großen Spaß!

Die beiden durften nach Herzenslust buddeln und ich konnte endlich mal wieder fotografieren und die Natur mit ihren tollen Farben genießen!

Der Frühling gehört, neben dem Herbst, zu meiner Lieblingsjahreszeit! Auf Sommer und Winter könnte ich gut verzichten ;)

 

Und falls ihr tolle Rezepte habt, die ich ausprobieren kann, bitte immer her damit!!!

 

Genießt noch das tolle Frühlingswetter und habt ein schönes und entspanntes Wochenende!!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Socke-nHalterin (Freitag, 07 April 2017 20:09)

    Bei uns gibt es einen Ort wo der Bärlauch wächst und ich habe dort auch schon mal etwas mitgenommen. Doch dann entdeckte ich das Verbotsschild. Ich habe mir daraus etwas Pesto über Nudeln gemacht. sehr lecker…

    Was hast Du Dir denn für eine Kamera gekauft? Die Bilder sind ja super toll geworden.

    Ich bin auch nicht wirklich fit und bin froh, dass wir hier ganz eben wohnen. Liegt aber daran, dass ich bis zum Wunschgewicht noch wenige Kilo abspecken muss. Es ist halt immer alles sooooo lecker.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

  • #2

    Steffi (Mittwoch, 12 April 2017 09:06)

    @Sabine: ernsthaft? ein Verbotsschild? Das haben wir hier glücklicherweise nicht und ich kann mir das ein oder andere Blatt mit nach Hause nehmen....

    Vom Wunschgewicht reden wir hier mal lieber nicht ;) Denn davon bin ich MEILENWEIT entfernt!!!!!

    Ich habe mir eine kleine Systemkamera gegönnt! Die OLYMOUS PEN-7... ich bin schwer verliebt in dieses kleine Ding!