[picture of the week] das erste Mal...

... gibt es in diesem Jahr für Ren und Stimpy einen Adventskalender!

 

Ja, richtig :) Die beiden Hunde bekommen einen Kalender...

Die liebe Tatiana von der Hundetrüffelmanufaktur Hamburger Kugeln hatte wieder so eine tolle Idee so dass ich nicht widerstehen konnte ;)

 

Und zwar sind 24 Kostbarkeiten in ein Leinensäckchen mit weihnachtlicher Dekoration verpackt worden...

Als ich das Paket mit der Lieferung aufmachte sind Ren und Stimpy im Dreieck gesprungen um an den Tisch zu kommen. So herrlich hat es geduftet!

 

Also musste ich mich still und heimlich in mein Arbeitszimmer schleichen und dort alles fertig machen :)

Und in dem Zuge hat der Lieblingszweibeiner auch gleich einen Kalender abgestaubt ;)

Stimpy hat sich dann doch kurz ins Arbeitszimmer geschlichen und wollte ihre Nase ins Körbchen stecken ;)

So durfte sie aber nur mal kurz gucken :)

 

Jetzt meine Frage!!!

Bekommen Eure Hunde auch einen Adventskalender?

Oder bin ich die einzige, die ein wenig bekloppt ist? ;)

 

Habt eine tolle Advents- und Vorweihnachtszeit...

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Genki & Co (Mittwoch, 30 November 2016 16:58)

    Das ist eine klasse Idee. Leider habe ich für Genki ein einziges Mal Hamburger Kugeln gekauft und er wollte sie nicht essen. Ich fürchte, sie waren ihm zu hart. Sie wurden dann an seine Hundefreundin Sophie weitergeschenkt und die hat sie wohl geliebt. Geschmäcker sind zum Glück unterschiedlich.
    Bei uns gibt es auch einen Hundeweihnachtskalender, allerdings nicht in so einer edlen Version, sondern dieses Jahr nur so ein "Standartding" von Zooplus. Vielleicht werde ich nächstes Jahr auch Mal wieder selbst kreativ, aber für dieses Jahr hatte ich in den letzten Wochen einfach viel zu viel um die Ohren.

  • #2

    Socke-nHalterin (Donnerstag, 01 Dezember 2016 13:31)

    Eine hübshe Idee. Dürfen beide jeden Tag ein Tütchen aufmachen oder geht es abwechselnd?

    Socke hat früher auch einen Adventskalender gehabt. Ich fand die Idee ganz witzig. Erst einmal einen gekauften Adventskalender, dann einen selbst befüllten Kalender.

    Socke bekommt heute jeden Tag etwa 30 Gramm Leckerli, mal etwas mehr beim Trainieren, mal weniger, je nach Befinden. Ich fände es etwas albern, wenn ich ihre Tagesration aus der Tupperdose nehme und verpacke. Und an Tagen, wo es Socke nicht gut geht, sie schmerzhechelt geben wir ihr keine Leckerchen. Das Türchen würde dann nicht geöffnet....

    Nein, hier gibt es keinen Adventskalender und ich hoffe dass Socke das auch nicht vermisst.

    Im Übrigen haben wir zwiebeiner auch keinen Kalender... Schnief

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

  • #3

    Steffi (Donnerstag, 01 Dezember 2016 13:36)

    @Monika: hätte ich das mit den Hamburger Kugeln nicht gesehen wären die Cocker auch leer ausgegangen in diesem Jahr... Evtl gibt es nächstes Jahr dann mal einen selbstbefüllten :)

    @Sabine: Klar :) Jeder hat ein Säckchen mit den Kugeln bekommen... Und so bekommt jeder der beiden morgens sein Extra-Leckerchen....
    Wenn ich mit dem Futter darauf achten müsste was die beiden bekommen dann wäre mir das vermutlich auch zu umständlich. Aber wir sind in der glücklichen Lage dass die beiden so gut wie alles wegschroten können (mal mehr, mal weniger (eher mehr))... Somit wird diese Extraportion gar nicht beachtet...

    Und Socke vermisst ganz bestimmt keinen Adventskaldender ;) Ihr geht es auch ohne bei Euch mehr als gut!!!! Ganz bestimmt!!!!
    Aber das ihr 2-Beiner keinen habt dass geht ja so gar nicht!!!!!!