[Ausflug] Den Liebesbankweg...

.. haben wir am Wochenende bewandert!

Dieser Weg soll einer der schönsten Wanderwege im Harz sein. Und davon wollten wir uns mal überzeugen!

Der Weg steht ganz im Zeichen der Liebe!!! Und wer mich kennt, der weiß dass ich der unromantischste Mensch auf dieser Erde bin ;) Also genau DAS richtige für mich!

Egal, ich will ja wandern und Stempel sammeln! Genau, Stempel sammeln. Denn mich hat nun das Wanderfieber gepackt und wir sind nun im Besitz von Wanderpässen der Harzer Wandernadel!

Und auf diesem schönen Weg liegt auch eine Stempelstelle, romantisch, oder? ;)

Vor dem Start haben wir uns in Hahnenklee mit Inka, Skipper, Fizz und Gimlet getroffen sodass wir eine schöne bunte Hunde-Mensch-Truppe zusammen hatten.

 

Hahnenklee ist ein kleines und sehr übersichtliches Dörfchen sodass wir den Start des Weges schnell ausfindig machen konnten.

Der Liebesbankweg trägt diesen Namen da sich auf dem ganzen Weg, der übrigens 7km lang ist, liebevoll gestaltete Bänke, die den Verlauf einer langen glücklichen Ehe symbolisieren sollen, befinden.

Den Anfang macht natürlich die "Rendevouz"-Bank ;), gefolgt von der "Hasch mich"-Bank über den Quell der Liebe bis hin zur Silberhochzeit oder sogar bis zur Diamant-Hochzeit :)

Eine wirklich schöne Idee. Selbst das Ja-Wort kann man sich an der "Liebesbank" geben. Stimpy hat sie auch gleich erstmal erklommen um zu checken ob das auch was ist ;)

Da es am Tag unserer Wanderung recht stürmisch werden sollte waren auch nicht viele Menschen unterwegs und wir hatten zum größten Teil unsere Ruhe und konnten die wirklich tolle Landschaft genießen.

Der bunte Haufen Hunde durfte natürlich an dem Tag nicht fehlen ;)

Ren und Stimpy kennt ihr ja zu genüge ;) Aber Gimlet, Fizz und Skipper dürften dem ein oder anderen auch bekannt vorkommen... Inka macht die Truppe komplett und berichtet auf ihrem Blog "An der Leine" auch rund um Hunde....

Laut Infoblatt zum Liebesbankweg sollte es auf dem Weg auch die ein oder andere Einkehrmöglichkeit geben...

 

Leider, wirklich leider haben wir so gar nichts gefunden!!!!!

Es gab ein Café, das an einem mehr oder weniger attraktiven Campingplatz lag aber das sah sehr geschlossen aus. Somit mussten wir auf einen leckeren Kaffee auf halber Strecke verzichten.

Es lohnt sich also auf jeden Fall sich einen kleinen Rucksack mit ein bissl Verpflegung mitzunehmen :) Denn genug Bänke zur kurzen Rast gibt es auf jeden Fall ;)

Und um die Landschaft zu genießen lohnt es allemal einen kleinen Stop einzulegen!!!

Nach 3,5 Stunden waren wir fertig mit unserem wunderschönen Spaziergang und waren wirklich froh darüber dass wir uns dann doch noch morgens entschlossen hatten, in den Harz zu fahren :) Zumal ich nun den ersten Stempel in meinem Wanderpass habe. Juhuuuuuu!

 

Ich hoffe diese Bilderflut in meinem heutigen Beitrag war zu ertragen!Aber ich konnte mich nicht entscheiden....

 

Einen schönen Tag mit lieben Menschen und tollen Hunden zu verbringen ist so viel wert und ich freu mich schon auf unsere nächste Wanderung im Harz!

 

Wart ihr schon mal im Harz und habt evtl eine schöne Strecke zu empfehlen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Socke-nHalterin (Freitag, 25 November 2016 20:15)

    Ich bin ja schrecklich romatisch und bin ganz begeistert von dem Weg. Ich finde es herrlich, dass Ihr s fleißig wandert...

    Ich melde mich noch einmal wegen dem Wichteln bei Dir...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

  • #2

    Inka (Freitag, 25 November 2016 20:50)

    Hach, ja, schön war's. Wir sollten das echt öfter machen.

    Liebe Grüße

    Inka

  • #3

    Anwolf - Unterwegs auch mit Hund (Freitag, 25 November 2016 22:29)

    Hallo Stefanie,
    Tolle Fotos, da kann ich verstehen, dass du dich nicht entscheiden konntest. Bobby und ich sind sehr oft im Harz unterwegs und auch seit kurzem am "stempeln". Harzer Wanderkaiser ist Bobby Ziel

  • #4

    Genki & Co (Samstag, 26 November 2016 09:29)

    Das ist ja Mal ein toller Wanderweg. Ich glaube, ich hätte es mir zur Aufgabe gemacht, Genki und Momo auf jeder einzelnen Bank zu fotografieren. :) Das hätte mir gefallen.
    Leider haben wir hier keine so schönen Wanderwege. Ich finde immernoch, dass der Odenwald bei uns nicht all zu viel hergibt, dafür gibt es wohl in der Pfalz einige so spannende Wege. Wenn das Wetter wieder ein wenig freundlicher wird, werden wir den Weg vermutlich Mal auf uns nehmen. Bei dem Schmuddelwetter lohnt sich der ganz so kurze Anfahrtsweg dann doch nicht.

  • #5

    Catharina W. (Samstag, 26 November 2016 10:07)

    Der Liebesbankweg ist wirklich toll! Bin ihn schon ein paar Mal mit meinen Terriern gegangen, mal vom Anfang zum Ende, mal vom Ende zum Anfang. Und zu verschiedenen Jahreszeiten. Immer wieder schön!

    Sehr gefallen haben mir bislang auch immer die Wege am und um das "Oberharzer Wasserregal", z.B. vom/zum Polsterberger Hubhaus. Dort kann man auch nett einkehren, besonders in der wärmeren Jahreszeit.

  • #6

    Laura (Montag, 02 Januar 2017 10:16)

    Oh das sieht so toll aus! Dieser Stein mit dem Herzen und dem Regenwasser ist ja unglaublich schön.

    Ich finde Wernigerode und den Weg vom Wurmberg nach Elend richtig toll!

    Liebe Grüße