[Muffins für's Frauchen] Erbeere küsst...

Rhabarber! Das Obst ääääääh Gemüse der Saison!

Richtig gelesen, der Rhabarber gehört zum Gemüse und zu der Familie der Knöterichgewächse....Wusste ich auch nicht, haben wir aber wieder was dazu gelernt ;)

Jahrelang mochte ich dieses oberleckere Zeug nicht. Und nun kann ich es gar nicht abwarten dass es endlich zu ernten ist!!!!!!!!!!!

 

Aber genug geredet, hier bekommt ihr ein super leckeres Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Muffins!

 

Für den Belag benötigt ihr:

  • 150g Rhabarber (schon fertig vorbereitet)
  • 150g Erdbeeren

 

Für den Rührteig braucht ihr folgende Zutaten:

  • 100g Butter (zimmerwarm)
  • 100g Zucker
  • 1 Packung Vanille-Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (Größe M)
  • 200h Weizenmehl
  • 3 TL Backpulver

Für den Guss wird benötigt:

  • 200g saure Sahne
  • 1 Ei (Größe M)
  • 35g Zucker
  • 1 Packung Vanille-Saucenpulver zum Kochen

 

Zuerst wird der Rhabarber gewaschen, Stielenden und Blätter werden entfernt und die Stangen könnt ihr in 3cm lange Stücke schneiden. Die Erdbeeren werden auch gewaschen und das Grün entfernt.

 

Nun könnt ihr den Backofen auf 180°C vorheizen

 

Die Butter wird nun mit einem Mixer geschmeidig gerührt. Nach und nach kommen Zucker, Vanillezucker und Salz dazu. Ihr rührt so lange bis eine gebundene Masse entstanden ist.

 

Die Eier dazu geben und jeweils 30sek rühren. Mehl und Backpulver werden danach dazu gegeben.

 

Der Teig wird nun in die Förmchen verteilt Die Rhabarber-Stücke und die Erdbeeren darauf verteilen.

 

Für den Guss wird die saure Sahne mit dem Ei, dem Zucker und dem Saucenpulver gut verrührt. Dieses wird nun gleichmässig auf den Muffins verteilt.

 

Das Ganze geht nun für ca 30min in den vorgeheizten Backofen!

 

Nach der Backzeit nehmt ihr die Muffins aus dem Ofen und lasst sie erkalten.

 

Nach Belieben könnt ihr die Muffins noch mit Puder- oder Hagelzucker bestreuen!!!!

 

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!!!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Socke-nHalterin (Samstag, 14 Mai 2016 19:42)

    Ich liebe Rhabarber in jeder Form. Das Rezept muss ich mir notieren für den nächsten Besuch....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

  • #2

    Luana (Samstag, 14 Mai 2016 22:34)

    oha, das wußte ich nicht. ich dachte immer rhabarber ist obst ;)

    vielen dank für die info und viiielen dank für das tolle rezept, das wird nächste woche sofort ausprobiert :P

    glg und schöne pfingsten,

    heike

  • #3

    Steffi (Sonntag, 15 Mai 2016 11:54)

    @Sabine: ich liebe Rharbarber auch in jeglicher Form! Aber im/auf Kuchen ganz besonders! Und dann noch in Kombination mit Erdbeeren! Echt lecker! Viel Spaß beim Nachbacken :)

    @Heike: Gerne :) Und berichte mal ob Euch die Muffins genauso gut geschmeckt haben wir uns!!!!

    Viele liebe Grüße und ein tolles Pfingstwochenende
    Steffi mit Ren & Stimpy