Blogger-Alphabet

"D wie Design"

 

 

52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen.
Alle zwei Wochen steht ein neues Stichwort im Raum, das mit dem Bloggen verknüpft ist.
Wie genau das Blogger-Alphabet funktioniert und wie du teilnehmen kannst, findest du hier.

Zu dem Thema C wie Code konnte ich leider nicht allzu viel beitragen. Deswegen habe ich einmal aussetzen müssen!

 

  • Was macht für dich ein gutes Blogdesign aus? Welche Tipps kannst du Blog-Einsteigern da mit auf den Weg geben?

Ein gutes Design macht für mich seine Schlichtheit aus! Es sollte schlicht sein und mich trotzdem ansprechen.... ich selber bekomme es noch nicht so gut hin, da ich absolut blutiger Anfänger bin und ich mich in HTML absolut nicht auskenne aber ich arbeite dran!

Einsteigern kann ich nur mit auf den Weg geben dass sie ihre Seite nicht zu voll laden. Am Anfang (das erste Jahr) habe ich über Blogger gehostet und habe sämtliche Features, die Blogger anbietet, auf meiner Seite untergebracht.... Das war mir selbst auch irgendwann zuviel und so flog nach und nach alles wieder runter ;)

  • Was ist dir bei deinem eigenen Bloglayout wichtig? Verwendest du vielleicht bestimmte Farben, die charakteristisch für deinen Blog sind und somit einen Wiedererkennungswert schaffen?

        Mein Layout ist ja nun auch eine Vorlage von jimdo. Aber auch ich versuche auf Schlichtheit zu achten. Ich selber mag gedeckte Farben am liebsten.              Knallige Farben wird man bei mir nicht finden.... Ich denke eher dass meine gewählten Farben kein Widererkennungswert haben, da sie ja schon leicht "langweilig" sind. Aber ich hoffe dass ich im Laufe der nächsten Monate noch zu "meinem" Design und Layout finde. Denn zu 100% bin ich noch nicht zufrieden.

       

  • Was sind absolute No-Gos in Sachen Layout?

         Absolute No-gos sind Farben, die zu schrill sind! Oder sogar mehrere Farben und Schriftarten auf einer Seite. Zuviele Dinge, die aufploppen mag ich auch so überhaupt gar nicht. Oder einfach, wie ich es oben schon geschrieben habe, zu überladene Layouts! Schriftbänder gehen auch nicht. Wenn es überall blinkt und etwas durch das Bild läuft! Knapp gesagt: zuviel Unruhe lässt mich die Seite ganz schnell wieder verlassen.

  • Erinnerst du dich noch an Webdesign-Trends, die heute nicht mehr angesagt sind?

        Da ich noch kein alter Hase in dem "Bloggergeschäft" bin, kenne ich auch alte Webdesign-Trends nicht wirklich!

 

 

Nun kommt noch eine kleine Aufforderung an Euch!

Gibt es für Euch etwas an meinem neuen Blog, das Euch gut gefällt oder vielleicht so gar nicht gefällt?

Ich nutze diese Aktion nun einfach mal um von Euch ein kleines feedback zu bekommen um mich noch zu verbessern.

Über Anregungen und Vorschläge würde ich mich nun sehr freuen!

So, dann bin ich mal gespannt was hinter dem Buchstaben E sich so verstecken wird und ob ich dazu auch etwas beitragen kann!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Socke-nHalterin (Mittwoch, 17 Februar 2016 20:33)

    Design ist für mich leider ein Fremdwort. Ich wollte meinen Blog mit Hilfe einer ganz lieben Bloggerin schon mal umgestalten, aber ich habe so große Angst, dass etwas verloren geht….. Ich kann Dir dabei nicht helfen, meine aber, dass der Blog Dir gefallen sollte und individuell gestaltet sein sollte, so wie Deine Fellnasen auch einzigartige Wesen sind.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke